designmonat graz text nina popp workshopFake und Facts. Smart Working und Design Thinking. 4.0 und Storytelling. Was sagt uns das? Oder anders gefragt: Sagt uns das alles überhaupt etwas? Die Digitalisierung, das steht fest, hat Struktur und Stilistik von Dialog und Text in wenigen Jahren verändert. Aber gerade die Fake & Facts-Debatte zeigt, dass Worte nach wie vor zählen. Im positiven wie im negativen Sinne.

Text gestalten

Smart Design und Smart Production – mit diesen relativ jungen Keywords setzt sich der diesjährige Designmonat Graz auseinander. Wir nehmen den Ball auf, schauen auf die Feinheiten und stellen nicht nur die Frage, ob deutsch oder englisch, sondern hinterfragen ganz allgemein den Anspruch an die eigene Sprache. Was bedeutet es, im Zeitalter digitaler Vernetzung Texte zu gestalten? Worauf kommt es an oder soll es ankommen? Was genau will ich sagen respektive schreiben? Und was bedeutet das, was heute als Teil der Corporate Identity das Corporate Wording ausmacht?

Textworkshop: words matter?!

Die Textagentur Nina Popp lädt zum Fragen und zum Spiel mit der Sprache ein. Drei Stunden, in denen Sie

  • Kreativtechniken ausprobieren
  • neue Perspektiven rund um das Thema Sprache und Text entdecken und
  • Impulse für die persönliche Sprach- und Kommunikationskompetenz sammeln.

Termin 1: 8. Mai 2017, 17 -20 Uhr. Dieser Workshop ist bereits ausgebucht.

Termin 2: 9. Mai 2017, 17 – 20 Uhr – Anmeldung: office@ninapopp.com

Textagentur Nina Popp, 8020 Graz, Grieskai 10/3

Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind allerdings beschränkt.

 

Mehr über Designmonat Graz 2017