jakominiviertel_allesistneuundbesserEine Baustelle bringt Unruhe, Lärm und Staub. Da gibt es nichts zu beschönigen. Das Konzept zur Eröffnung der generalsanierten Jakoministraße am 7. September 2013 konzentrierte sich daher auf die Zeit danach: Alles wird neu. Und besser.

Das Motto sollte den mehr als 40 UnternehmerInnen Mut machen, den Schwierigkeiten des Umbaus mit kreativen Lösungen zu begegnen, und bei den Kundinnen Verständnis für die außergewöhnliche Situation schaffen. Aktuelle Informationen über den Baufortschritt und das Angebot der ansässigen Unternehmen wurden über unterschiedlichste Kanäle kommunziert – bis hin zum gebrandeten Gehörschutz gegen den Baulärm.

Um die Vielfalt des Viertels, das sich in den letzten Jahren durch die Ansiedlung  junger Kreativer verändert hat, und die breite Palette der Angebote authentisch zu kommunizieren, wurden die UnternehmerInnen selbst ins Zentrum der Kampagne gerückt. Ihre Wortspenden erweiterten das Generalmotto und wurden durch stimmige Porträts von bildpartner-Fotografin Nicole Kraft ergänzt.

Alles ist neu. Und besser. 

Konzept und Umsetzung der Kampagne. Planung und Organisation des Eröffnungsfests am 7. September 2013: Nina Popp und Stefanie Schöffmann/look! design

Plakate, Folder, Karten, Inserate, Web und Facebook

Visuelles Konzept & Grafik: Stefanie Schöffmann/look! design

Text: Nina Popp

Fotos : Nicole Kraft/bildpartner

www.jakominiviertel.at