„Nothing but extraordinary“ lautet das Motto von Who Cares?!, vier Kreativen, die sich zwischen Architektur und Interior Design bewegen und dabei alle Freiheiten nehmen.

Ganz nah am Himmel

Dementsprechend spektakulär ist auch der Penthouse-Entwurf des Wiener Studios ausgefallen, den die Texterin im Exposé detailliert beschreiben konnte.

Wohnen ganz nah am Himmel, mit Blick auf Gründerzeitbauten, Schloss Belvedere und die moderne Architektur des Museums für zeitgenössische Kunst. In der spektakulären Inszenierung realisieren Architektur und Interior Design neue Standards – formschöne und zugleich funktionelle Lebenswelten, die höchste Erwartungen erfüllen.

Persönlicher Favorit der Texterin? Das schwebende Bett aus Corian – von LED-Licht in Szene gesetzt.