Hätten Sie gedacht, dass Räume und Menschen miteinander kommunizieren? Dass Gefühle erwidert werden?  Tun sie, meint Werner Jauk. Der Grazer Musikwissenschaftler hat das Phänomen gründlich untersucht und  spezielle Sensoren entwickelt, die die Gefühlslage der Anwesenden wahrnehmen und – je nach Bedarf – mit anregenden oder beruhigenden Klängen reagieren. Diese Sound Gestures könnten die Erholung im Krankenhaus unterstützen, auf Flughäfen die Orientierung angenehmer gestalten oder in den eigenen vier Wänden für gute Stimmung sorgen.

In der August-Ausgabe des Wissenschaftsmagazin der Grazer Universität UNIZEIT erfahren Sie mehr über Mood-Management, E-Motion-Sensoren und Gefühle.